Veröffentlichungen

Das ELIXIR 
für Eltern hochbegabter Kinder
Worauf es wirklich ankommt

Von Andrea Hüther, Barbara Saring, Sonja Kaesen

Portofrei erhältlich für 9,99 EUR z. B. bei:
Hugendubel.de, Thalia.de, BOL.de, Buecher.de, BoD.de, Amazon.de


2022 fließen die Einkünfte aus den Buchverkäufen als Spende an die Barbos Stiftung für ihre kreative Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen. Zur Stiftung 

Sollten wir hochbegabte Kinder eigentlich anders erziehen?

Im Laufe ihrer langjährigen Beratungstätigkeit sind den Autorinnen Hunderte von Elternfragen rund um das Thema Hochbegabung begegnet. Daraus wurde dieser besondere Ratgeber entwickelt: Ein ELIXIR der wirklich essentiellen Weichenstellungen in der Erziehung hochbegabter Kinder. Als Leitfaden und kluges Frühwarnsystem wird es Sie sicher durch die frühen Entwicklungsjahre geleiten!

„Warum zeigt mein Kind trotz hoher Begabung schlechte Schulleistungen?“ Eltern mit Kindern in einer solchen, als Underachievement bezeichneten Situation suchen oft leider erst sehr spät eine Beratung auf. Wer hingegen schon früh wichtige Informationen erhält, kann sein Kind bewusster begleiten, seine ganzheitliche Entwicklung fördern und einer möglichen schulischen Minderleistung gut vorbauen. Auch zu anderen Fragestellungen wie soziale Integration, Motorik oder intellektuelle und emotionale Förderung hält der Ratgeber vorbeugende Tipps bereit, um Probleme gar nicht erst entstehen zu lassen.

Das ELIXIR vereint in besonderer Weise die Perspektiven und das Expertenwissen dreier Autorinnen: Diplom-Psychologin Andrea Hüther aus Sicht der Psychologie, Diplom-Kauffrau Barbara Saring aus der Arbeit mit hochbegabten Underachievern und Diplom-Volkswirtin Sonja Kaesen aus der Perspektive der Elternberatung bei hochbegabten Kindern.

Logo

Sie interessieren sich für die Begabtenförderung in München? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

© 2022. Münchner Zirkel Hochbegabung e.V. - Alle Rechte vorbehalten.